Heute: 59 | Gestern: 57 | Online: 7 | Mitglieder: 839 | Besucher bisher: 839991 | ... mehr
Kategorie:  The Elder Srolls Online
nike basket pas cher...
Letzter: sanmu    am: 16.04.21 - 10:41 Uhr
Kategorie:  The Elder Srolls Online
meilleur chaussure adidas running...
Letzter: bobjia    am: 16.04.21 - 10:13 Uhr
Kategorie:  The Elder Srolls Online
meilleures raquettes de tennis...
Letzter: huge    am: 16.04.21 - 08:34 Uhr
Kategorie:  The Elder Srolls Online
vacances de ski pas cher...
Letzter: boniu    am: 16.04.21 - 05:47 Uhr
Kategorie:  The Elder Srolls Online
ski rando avec chaussure alpin...
Letzter: huanhuan    am: 16.04.21 - 05:38 Uhr
TESO informiert: Patch 3.1.9
Autor: Fierce-Snake    geschrieben am: 04.10.2017
TESO informiert: Patch 3.1.8
Autor: Fierce-Snake    geschrieben am: 12.09.2017
TESO informiert: Patch 3.1.7
Autor: Fierce-Snake    geschrieben am: 28.08.2017
TESO informiert: Patch 3.1.6
Autor: Fierce-Snake    geschrieben am: 21.08.2017
TESO informiert: Patch 3.1.5
Autor: Fierce-Snake    geschrieben am: 21.08.2017
  Momentan sind keine Last Events vorhanden.
  Momentan sind keine Last Events vorhanden.

Nord
Fierce-Snake
Unteroffizier

User Pic

Posts: 72
# 27.06.2014 - 14:07:27
    zitieren




Hoch im Norden Tamriels liegt das Land des ewigen Winters, Himmelsrand. Hier leben, den eisigen Temperaturen jeden Tag aufs neue trotzend, die Nord.

Vor langer Zeit kamen die stolzen Vorfahren der Nord, Angehörige des Volkes der Nedik, auf der Flucht vor dem ewigen Eis, welches ihre Heimat bedrohte, nach Himmelsrand. Sie vertrieben die Elfen aus der Provinz und beanspruchten das Land für sich, halten es bis heute gegen die Bemühungen der anderen Völker in ihrem Besitz. Seit jeher sind die Nord ein kriegerisches Volk, angetrieben von nie endendem Kampfgeist und einer ekstatischen Begeisterung für die Schlacht. Ihre Hitzköpfigkeit, ihre Ungestümheit und ihre rohe Stärke machen sie zu gefährlichen Gegnern.

Alles beruht in Himmelsrand auf dem Prinzip der Stärke. Wer die harten Sommer und die noch härteren Winter überstehen will, muss kälteunempfindlich sein. Er muss Kraft besitzen, um den lebenswidrigen Umständen trotzen zu können. Die Nord sind es. Ihre unbändige Kraft bestimmt auch ihre Kampfweise. So besitzen die Nord die Gabe, ihre Gegner mithilfe von Kampfschreien zu traktieren, uralter Magie, dem so genannte Weg der Stimme.

Einst eroberten die Nord fast den gesamten Norden Tamriels. Große Teile von Hochfels und Morrowind befanden sich zu dieser Zeit in ihrem Besitz und nur die vereinte Kraft der Dwemer und der Dunmer ermöglichte es, zumindest einen Teil Morrowinds vor den Invasoren zu beschützen. Erst als sich im Osten Dwemer und Dunmer und im Westen Elfen und Bretonen gemeinsam den Nord in den Weg stellten, konnten die eisigen Krieger aufgehalten werden.

Doch der Stolz der Nord ist ungebrochen. Bis heute haben sie nicht vergessen. Die Nord sehen sich selbst als das zum Herrschen berechtigte Volk, war es ihnen doch einst möglich, fast ein Drittel Tamriels zu erobern und die Ayleiden zu entmachten. Unter der Führung von Großkönig Jorunn träumen sie bis heute von einem Tamriel unter ihrer Hand. Dafür haben sie ein brüchiges Bündnis mit ihren einstigen Feinden, den Dunmer und den Argoniern, einem Volk, dass so weit von ihrer Heimat entfernt lebt, dass sie noch nie in größeren Zahlen aufeinander getroffen sind, geschmiedet.



Die Nord haben einst den größten Teil Tamriels erobert und glauben daher, dass es ihnen gewissermaßen zustünde, zu herrschen. Sie nahmen den Ayleiden die Macht, vertrieben beinahe die Hochelfen aus Hochfels und eroberten weite Teile Resdayns, dem heutigen Morrowind. Die Nord können mit Waffen sehr gut umgehen. Sie sind hitzköpfig, ungestüm und stark. Sie sind geborene Krieger und stürzen sich mit einer ekstatischen Wildheit in die Schlacht, die ihre Feinde erschaudern lässt.
Gamegrafiken ©Copyright 2014 by ZeniMax Media Inc.
alex2009.de:9988