Heute: 60 | Gestern: 57 | Online: 8 | Mitglieder: 839 | Besucher bisher: 839992 | ... mehr
Kategorie:  The Elder Srolls Online
nike basket pas cher...
Letzter: sanmu    am: 16.04.21 - 10:41 Uhr
Kategorie:  The Elder Srolls Online
meilleur chaussure adidas running...
Letzter: bobjia    am: 16.04.21 - 10:13 Uhr
Kategorie:  The Elder Srolls Online
meilleures raquettes de tennis...
Letzter: huge    am: 16.04.21 - 08:34 Uhr
Kategorie:  The Elder Srolls Online
vacances de ski pas cher...
Letzter: boniu    am: 16.04.21 - 05:47 Uhr
Kategorie:  The Elder Srolls Online
ski rando avec chaussure alpin...
Letzter: huanhuan    am: 16.04.21 - 05:38 Uhr
TESO informiert: Patch 3.1.9
Autor: Fierce-Snake    geschrieben am: 04.10.2017
TESO informiert: Patch 3.1.8
Autor: Fierce-Snake    geschrieben am: 12.09.2017
TESO informiert: Patch 3.1.7
Autor: Fierce-Snake    geschrieben am: 28.08.2017
TESO informiert: Patch 3.1.6
Autor: Fierce-Snake    geschrieben am: 21.08.2017
TESO informiert: Patch 3.1.5
Autor: Fierce-Snake    geschrieben am: 21.08.2017
  Momentan sind keine Last Events vorhanden.
  Momentan sind keine Last Events vorhanden.

Khajiit
Fierce-Snake
Unteroffizier

User Pic

Posts: 72
# 27.06.2014 - 14:30:39
    zitieren




Im südlichen gelegenen Elsweyr, einem Gebiet, welches kaum mehr als Ödland und Wüste aufzuweisen hat, lebt das wohl mannigfaltigste Volk ganz Tamriels. Sie nennen sich selbst Khajiit – Wüstenläufer – und teilen sich in unzählige Unterarten, so abwechslungsreich und verschieden wie die Sterne.

Das Aussehen der Khajiit wird durch die Monde Nirns, Masser und Secunda stark beeinflusst. Je nach Konstellation der beiden Monde ändert sich das Aussehen der Neugeborenen. Innerhalb der ersten zwei Wochen wirken alle Kinder äußerlich gleich, doch durch ihr schnelles Wachstum werden schnell die Unterschiede sichtbar. Gerüchte besagen, dass es mehr als zwanzig verschiedene Arten von Rassen gibt, welche durch die Monde bedingt werden. Zwar sind die Monde von wichtiger Bedeutung für die Khajiit, beeinflussen sie aber nach ihrer Geburt nicht mehr.

Die Khajiit sind ein gefährliches Volk. Schnelligkeit und geschmeidige Bewegungen machen sie zu ausgezeichneten Dieben. Ihre Klauen wurden schon von so manchem Gegner in einer tödlichen Sekunde der Unachtsamkeit unterschätzt. Ihre Fähigkeit, im Dunkeln sehen zu können macht sie zu bedrohlichen Nachtjägern.

Doch die Khajiit besitzen auch ihre Laster. Viele von ihnen sind abhängig von Skooma, einer Droge, welche meist in flüssiger Form direkt oder indirekt über eine Pfeife konsumiert wird. Sie kann in schlimmeren Fällen zu Bewusstseinsstörungen und Schläfrigkeit führen und eventuell irreparable Schäden am Geist hervorrufen. Auch macht sie das Handwerk der Diebe nicht gerade zu beliebten Mitstreitern bei ihren Verbündeten.

Dennoch bildet das Volk der Khajiit mit seiner Menge an Köpfen und der Wildheit jedes einzelnen von ihnen den starken Arm des Aldmeri-Dominions. Sie folgen den Aldmer aus Dank für die Rettung vor der Knahaten-Grippe, welche ihr Volk vor einigen Jahren heimgesucht und viele von ihnen dahin gerafft hat. Die Khajiit werden so lange folgen, bis sie diese Schuld als beglichen ansehen.



Das Volk der stolzen katzenartigen Khajiit wurde während der letzten Jahre durch einen schrecklichen Ausbruch der Knahaten-Grippe dezimiert. Es steht tief in der Schuld von Ayrenn, der Königin der Hochelfen, weil sie geholfen hat, das Chaos zu beseitigen, das die Plage angerichtet hat. Sie sind verschroben und hedonistisch, aber furchterregend auf dem Schlachtfeld. Sie sind der starke Arm des Aldmeri-Dominions.
Gamegrafiken ©Copyright 2014 by ZeniMax Media Inc.
alex2009.de:9988